Amerang

                           im Chiemgau

TAGESWORKSHOP IN AMERANG

 

Unser Workshop findet in dem Arboretum vom Schloss Amerang statt. Ein Arboretum besteht aus einer Sammlung von Bäumen, die nicht unbedingt standorttypisch sind. Das Arboretum wurde vom Schlossherrn ins Leben gerufen und ist das Schönste in Südbayerns. Einen Teil des Waldes liess er über mehrere Jahrzehnte unberührt, so dass sich die Natur frei entfalten konnte. Hier werden wir den Zauber des Waldes mit unserer Kamera einfangen und wunderschöne Bilder machen.
 

Dieser Wald hat ganz besondere Atmosphäre für unseren 1-Tagesworkshop. Wir starten morgens um 9.00 Uhr mit einer kurzen Informations- und Vorstellungsrunde. Und um 10.00 Uhr gehts gleich in den Wald für 3-4 Stunden. Ich lade euch zu 2 Shinrin Yoku Übungen ein und dann gehen wir über zur Fotografie. Danach besprechen wir noch die Bilder und beenden den Workshop gegen 17.00 Uhr.

TERMINE

27.05.2020           29.05.2020             03.06.2020.           06.06.2020

 

Für jeden Workshopteilnehmer stehen eine Kamera mit Objektiv zur Verfügung.

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal hervor heben, dass dies kein klassischer Fotoworkshop ist, indem Kameratechniken erklärt werden. Wir arbeiten nur mit wenigen Kamera- und Objektiveinstellungen. Die meditative Fotografie erfordert keine Vorkenntnis im Umgang mit einer Kamera.

Fischland, Darss

                                                          Wustrow und Zingst

TAGESWORKSHOP WUSTROW UND ZINGST

TERMINE

Ein Tag im Darsswald, das Flüstern der Bäume und Rauschen der Ostsee läßt uns einige Stunden auf uns selbst und unsere Kreativität besinnen. Wir starten morgens um 9.00 Uhr mit einer Informations- und Vorstellungsrunde. Und um 11.00 Uhr gehts gleich in den Wald für 3 Stunden. Danach besprechen wir noch die Bilder und beenden den Workshop um 17.00 Uhr. Kameras und Laptops sind vorhanden. Der Preis für den Workshop beträgt 95,00 Euro. Fotografische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termine für 2020 in Vorbereitung.

 

Für jeden Workshopteilnehmer stehen eine Kamera mit Objektiv zur Verfügung.

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal hervor heben, dass dies kein klassischer Fotoworkshop ist, indem Kameratechniken erklärt werden. Wir arbeiten nur mit wenigen Kamera- und Objektiveinstellungen. Die meditative Fotografie erfordert keine Vorkenntnis im Umgang mit einer Kamera.